Amica Standherd SHGG-11668

Einer der bekanntesten Hersteller für Gasherde und Gaskochfelder ist die Firma Amica. Diese ist bekannt für Geräte, die zwar solide, aber dennoch meist preiswert zu haben sind. Auch der Standherd SHGG-11668 gehört zur Amica-Produktpalette. So entspricht dieser Gasherd dem, was man sich gemeinhin unter einem guten Gasherd vorstellt: Robust aber trotzdem edel. Leistungsstark, aber zugleich recht preiswert. Vor allem wenn man bedenkt, dass ein shochwertiger Standherd dieser Art normalerweise viele Jahre lang seinen Dienst tut.


tn_dlm.GK-IMG-Amica-Standherd-SHGG-11668.jpg

Der Amica Standherd SHGG-11668


Der Amica Standherd SHGG-11668 macht von Anfang an einen grundsoliden Eindruck. Die Verarbeitung wirkt (wie von Amica gewohnt) sehr solide. Und auch optisch macht dieser Standherd Einiges her. Gefertigt ist er aus Edelstahl. Vor allem die Oberfläche aus grauer Clean Emaille fällt sofort ins Auge. Die Kombination mit der (abnehmbaren) Glas-Abdeckplatte verleiht dem Gerät einen edlen Touch. Bei diesem Amica Standherd werden sowohl Ofen, als auch Kochfeld mit Gas betrieben. Der Backofen ist mit einem Volumen von 60 Litern ausreichend groß. Und auf den schwarz emaillierten Topfträgern finden Töpfe und Pfannen stabilen Halt. Auf den ersten Blick also ein rundes Gesamtpaket.



Amica Standherd SHGG-11668

Fakten, Daten & Funktionen


Das Gerät ist wie die meisten Standherde dieser Bauweise mit 4 Brennern versehen. Dazu gehören ein Starkbrenner mit einer Leistung von 2400 Watt, zwei Normalbrenner mit jeweils 1400 und ein Hilfsbrenner mit 650 Watt. Ab Werk ist dieser Gasherd für den Erdgas-Betrieb (20 mbar) ausgerüstet. Er kann aber auch schnell und problemlos auf Flüssiggas (50 mbar) umgerüstet werden. Die entsprechenden Düsen sind bereits im Lieferumfang enthalten. Außerdem werden zwei emaillierte Backbleche, eine Fett-, und eine Grillpfanne mitgeliefert.

Bei Abmessungen von H 85 x B 60 x T 60 cm bringt der Amica Standherd rund 45 Kg auf die Waage. Der Backraum misst H 32,2 x B 40,8 x T 40,2 cm und verfügt über einen Gasbrenner mit einer Leistung von 2800 Watt. Neben selbstverständlichen Dingen (wie zum Beispiel der Innenraum-Beleuchtung) ist der Ofen mit einer 3-Fach-Verglasung (Cool Door) und einem rollengelagerten Auszug versehen. Mit Strom wird der Amica Standherd über eine herkömmliche Steckdose versorgt. Das Gerät wird der Energieeffizienzklasse A zugeordnet.


dlm.GK-IMG-Amica-Standherd-SHGG-11668-offen.jpg

Standherd SHGG-11668 von Amica

Was sagen die Käufer?


Die Kunden sind mit dem Amica Standherd SHGG-11668 insgesamt sehr zufrieden. Das Gerät tut was es soll. Und das zu einem (für ein derartiges Elektro-Großgerät) überaus fairen Preis. Sowohl Lieferung, als auch Betrieb laufen in der Regel reibungslos. Und auch die Umrüstung von Erd- auf Flüssiggas ist relativ unkompliziert. Einziger Kritikpunkt ist, dass man Fingerabdrücke und andere Flecken bei der schicken Edelstahl-Oberfläche weit besser zu sehen sind, als bei anderen Materialien. Ansonsten gibt es an diesem preiswerten Standherd wirklich nicht viel auszusetzen. Insgesamt also auch in der Praxis ein solides Gerät zu einem erschwinglichen Preis.



Amica Standherd SHGG-11668 - Fazit


Alles in allem ist dieser preiswerte Standherd vor allem ein rundes Gesamtpaket. Die vier Brenner sind ausreichend stark und mit allen modernen Errungenschaften (wie z.B der thermoelektrischen Zündsicherung) versehen. Der 3-fach verglaste Backofen bietet mit 60 Litern genug Platz und mit 2800 Watt auch ausreichend Leistung. Die Optik ist edel, auch wenn man den Edelstahl evtl. häufiger abwischen muss. Insgesamt ein leistungsstarker Marken-Standherd zu einem sehr moderaten Preis. Hier gelangen Sie direkt zur Produktseite für dieses Modell. >>>






Diese Website verwendet Cookies u.a. von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Infos   |   Na, gut.